our highlights 2013

December 31st, 2013

film/tv

im_flash toshiaki toyoda – i’m flash
Upstream_color shane carruth – upstream color
anyone_alive gakuryu ishii – isn’t anyone alive?
veep armando jannucci – veep
top_of_the_lake jane campion – top of the lake
seidl ulrich seidl – paradies: hoffnung
The Fall allan cubitt – the fall
120x160 Apres Mai 17_09 olivier assayas– après mai
Frances-Ha noah baumbach – frances ha
keyoflife kenji uchida – key of life
gravity alfonso cuarón – gravity
spring_breakers harmony korine – spring breakers

music

puritans-field-of-reeds these new puritans – fields of reeds & @ mousonturm frankfurt
elizabeth_dancing nancy elizabeth – dancing
Saboten saboten – floor (re-release)
dawson richard dawson – the glass trunk
aine_bright aine o’dwyer – anything bright or startling?
donau_13 zoviet france und manorexia @ donaufestival krems
michael_head michael head & the red elastic band – artorius revisited ep & @ the kazimier
forest_swords forest swords – engravings
basinski_nocturnes_sleeve_type3 william basinski – nocturnes
Loka_Final_1_9.0 sachiko – loka in the black ship
JoanaSa joana sá – elogio da desordem

books

kirchner barbara kirchner – die verbesserte frau
morley_north paul morley – the north
sedaris david sedaris – let’s explore diabetes with owls
tavares gonçalo m. tavares – die versehrten
lispector clarice lispector – der lüster
m_p_shiel m.p. shiel – the house of sounds and others
didion joan didion – the white album
morley-earthbound paul morley – earthbound
sayle alexei sayle – stalin ate my homework
japanisch doitsu center – japanisch im sauseschritt

 

Ripples Mai 2013

May 16th, 2013

Krèms Brûlée – Ein Abend beim Donau-Festival
Mark Stewart, Manorexia, Matin Rev, Zoviet France, Girls Against Boys, David Yow

Die inzwischen auch schon neunte Ausgabe des Donau Festivals in Krems, dessen Programm jeweils über zwei verlängerte Wochenenden angelegt ist, stand heuer unter dem, zugegeben, etwas verhaltensoriginellen Motto Krèms Brûlée. Der Anspruch und das Versprechen, innovative Kunstformen zwischen anerkannter Avantgarde und Subkultur in unterschiedlichen Kontexten zu präsentieren und Bühne für sowohl querdenkende Frischlinge wie verdiente Underground-Haudegen zu bieten, wurde 2013 allerdings mehr denn je eingehalten. Auch der “time table” war aufgrund der im Vergleich zu den vergangenen Jahren beinahe verdoppelte Anzahl eingeladener Künstler sehr eng gehalten. Einer der Schwerpunkte, performative Kunstformen jenseits des Theaters, die im Kontext zu bildender Kunst und Aktionismus agieren, wurde an den diversen Spielorten z.B. von Hans Peter Litscher, Saint Genet, Miasma oder Teresa Margolles (bleibend in Erinnerung ist mir ihre MMK-Austellung in Frankfurt, in der u.a angeblich von Leichenwaschungen gewonnenes Wasser durch den Raum dampfte. Hier variierte sie ihr Thema mittels einer Performance. Vier Nachkommen der Maya sprachen über ihre Gewalterfahrungen und bestickten ein Tuch, das zuvor Flüssigkeiten eines ermordeten Drogenkriegopfers absorbiert hatte).

 

Read the rest of this entry »

British Ghost Stories 3

November 28th, 2010

Richard Skelton  – Marking Time

Es sind imaginäre Landschaften, die Richard Skelton mit seiner Musik heraufzubeschwören versucht, aber auch die realen West Pennine Moors in Lancashire, unweit seines Wohnhorts Standish gelegen, hinterlassen ihre Prägungen, die in die Kompositionen miteinfließen. Der wilde, raue, zwischen ruinösen Überbleibseln des Industriezeitalters und zerfurchten Heidelandschaften sich vermischende Nord-Westen Englands ist nicht wirklich mit der Leichtigkeit des Seins in Einklang zu bringen. Obwohl, wie überall, die Zeichen der Zeit unübersehbar sind und sich ausgedehnte Shopping- und Freizeitwüsten am Rande der Städte weiterhin ausbreiten, wirkt diese Gegend zwischen den urbanen Zentren auf den ersten Blick merkwürdig unverbaut. Bei genauerer Betrachtung allerdings lässt sich auch erkennen, dass einen die eigene Wahrnehmung mitunter trügt und eine gewaltige Rückeroberung der ehemaligen Kanäle, Fabrikanlagen und Brachflächen durch die Natur stattfindet.

Read the rest of this entry »